Machmit
Mach-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Mach-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)

Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen.

Das Kernstück der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs berücksichtigen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Soziales, Umwelt, Wirtschaft) gleichermaßen. Die 17 Ziele sind unteilbar und bedingen einander. Ihnen sind fünf Kernbotschaften als handlungsleitende Prinzipien vorangestellt: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

Die machmit Initiative unterstützt diese Gedanken und Vorhaben.  Wir haben 4 Ziele identifiziert, die von besondere Relevanz sind.

 

Gesundheit und Wohlergehen
Hochwertige Bildung
Geschlechtergleichheit
Partnerschaften

News & Aktuelles

31.05.2019
Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Das Kernstück der Agenda bildet...

Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen.

Das Kernstück der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs berücksichtigen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Soziales, Umwelt, Wirtschaft) gleichermaßen. Die 17 Ziele sind unteilbar und bedingen einander. Ihnen sind fünf Kernbotschaften als handlungsleitende Prinzipien vorangestellt: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

Die Initiative #machmit  unterstützt diese Gedanken und Vorhaben. Für den Sport und insbesondere für haben wir Ziele ausgemacht werden, die von besondere Relevanz sind. Im Moment erarbeiten wir diese gemeinsam mit unseren Partnern.

Bald werden wir diese hier veröffentlichen. 

17.10.2018
Ski-Olympiasiegerin Anna Veith ist nicht nur auf der Piste ein Vorbild. Als Laureus Sport for Good Botschafterin engagiert sich die Salzburgerin bereits seit 2015 für das soziale Sportprojekt Schneetiger, das es sich...

Ski-Olympiasiegerin Anna Veith ist nicht nur auf der Piste ein Vorbild. Als Laureus Sport for Good Botschafterin engagiert sich die Salzburgerin bereits seit 2015 für das soziale Sportprojekt Schneetiger, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder mit und ohne körperlicher Benachteiligung gemeinsam auf den Schnee zu bringen und die Barrierefreiheit im österreichischen Wintersport zu verbessern. Diese Woche hat Anna Veith eine der acht Schneetiger-Partnerschulen in Wien besucht.

Nach dem Motto „No handicap – alle, die wollen, können!“ haben bei den Schneetigern sowohl Kinder mit als auch ohne körperliche Beeinträchtigung die Möglichkeit, Wintersportarten zu erlernen - ob im Bereich Alpin Ski, Snowboard, BiSki oder mit dem Skibob. Durch das Projekt Schneetiger ist es inklusiven Schulklassen erst möglich, als Gemeinschaft Wintersport auszuüben. Im vergangenen Winter haben die Schneetiger über 1.000 Kinder auf den Schnee gebracht.

Unterstützt wird das Projekt bereits seit 2011 von Laureus Sport for Good Germany & Austria. Die gemeinnützige Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, ausgewählte soziale Sportprojekte nicht nur finanziell zu fördern, sondern ihnen auch mit Beratung, Wissen und ihrem großen Netzwerk zur Seite zu stehen, damit künftig noch mehr benachteiligte Kinder und Jugendliche von Angeboten wie diesen profitieren können.

Anna Veith engagiert sich seit 2015 für die Schneetiger und versucht die Kinder so oft wie möglich zu besuchen. Diese Woche war es wieder einmal so weit. Trotz Weltcup-Vorbereitungen für Sölden nahm sich der ÖSV-Star Zeit, die Schneetiger-Kinder der KOMIT-Schule in Wien zu besuchen und mit ihnen ein ganz spezielles Skitraining mit Motorik- und Gymnastikübungen

24.02.2018
Einen barrierefreien Skibob und Skibiketag mit anschließendem Rennen erleben! Zum dritten Mal veranstalten wir mit freundlicher Unterstützung der Laureus SportforGood Stiftung und des ASKÖ Wien offizielle inklusive...

Einen barrierefreien Skibob und Skibiketag mit anschließendem Rennen erleben! Zum dritten Mal veranstalten wir mit freundlicher Unterstützung der Laureus SportforGood Stiftung und des ASKÖ Wien offizielle inklusive Skibobmeisterschaften. Dieses Jahr mit einem besondereren Highlight! 

 

Im Rahmen der Barrierefreien Skistation könnt ihr den ganzen Tag Bobs und Bikes mit qualifiziertem Trainern ausproboieren. Anreise, Liftgebühren, Ausrüstung und Mittagessen sind inkludiert. Skibekleidung kann bei rechtzeitiger Anmeldung ausgeborgt werden.

  • Wann                         24.02.2018
  • Wo     
    • 09:30 - 13:00  Barrierefreie Skistation beim Familienlift, Spital am Semmering (incl. Mittagessen im Gasthaus Winter)
    • 13:00 - 16:00  Offene ASKÖ Ostmeisterschaft und Wiener Landesmeisterschaft Skibob, Biski, Adaptierter Skibob & Skibike auf der WSV Rennstrecke, Spital am Semmering                
    • 16:00              Siegerehrung im Schnitzelhaus Horvath 
  • Was passiert             Barrierefreie Skistation, Offene Skibob & Biski Meisterschaften in Kooperation mit dem  Wiener und dem NÖ Skiboblandesverband sowie dem ASKÖ Wien 
  • Wer kommt:              Vom Profi zum Einsteiger
  • Worum es geht:       Rennfieber erleben! Um Medaillen ringen ist nicht nur für  Olympiasieger! Dieser Tag bedeute für viele unserer SportlerInnen ihr jährliches Highlight. Als eine der ganz wenigen offiziellen Sportarten starten Menschen mit und ohne Handicap
                                       im gleichen Rennen (in unterschiedlichen Klassen) am gleichen Hang! Unter dem Motto "wir bringen alle auf den Schnee“ erleben so die SportlerInnen auf einzigartige Weise was Inklusion bedeutet - auch wenn es eine Randsportart ist….
  • Transport:                  ab Wien 8:30 Nordbahnstraße 36, 1020 Wien Shuttlebus - Rückfahrt ca. 18:30


Programm

Mach mit im Winter

11.01.2020
Die #machmit ladet zu einer Woche Wintervergnügen „ALL-INCLUSIVE“ herzlich ein. Auch dieses Mal haben wir wieder die unterschiedlichsten Angebote im Programm: Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Entspannung, Spiel...

Die #machmit ladet zu einer Woche Wintervergnügen „ALL-INCLUSIVE“ herzlich ein. Auch dieses Mal haben wir wieder die unterschiedlichsten Angebote im Programm: Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Entspannung, Spiel & Fun.
Es wird also alles geboten, was der Winter so hergibt! Und nicht nur das …
Wir garantieren euch eine Woche Spaß, gute Laune und Schneevergnügen.

 

 

Anmelden:

Die Anmeldung startet in Kürze

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

In Kooperation mit den Institutionen und des Laureus Schneetiger Teams wird ein dreistufiges Programm umgesetzt, wobei die Wintersportwoche den abschließenden Höhepunkt bildet:

 

  1. Darauf aufbauend werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können.
  2. Darauf aufbauend werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können.
  3. Die Teilnahme an der „Schneesportwoche“ in Hochfügen stellt den Höhepunkt der Saison dar.

 

Hier gehts zur „Anmeldung“

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

In Kooperation mit der Schule und des Laureus Schneetiger Teams wird ein dreistufiges Programm umgesetzt, wobei die Wintersportwoche den abschließenden Höhepunkt bildet:

1. Während des Schuljahres werden „Workshops“ mit geschulten TrainerInnen in den Schulen abgehalten, in denen eine aktive und spielerische Vorbereitung auf den Wintersport erfolgt.

2. Darauf aufbauend werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können.

3. Als Höhepunkt des Projektes fahren die TeilnehmerInnen gemeinsam auf eine Abschlusswoche nach Tirol.
 

Hier geht es zur „Anmeldung“  

 

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

In Kooperation mit den Institutionen und des Laureus Schneetiger Teams wird ein dreistufiges Programm umgesetzt, wobei die Wintersportwoche den abschließenden Höhepunkt bildet:

1. Es werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können..
2. Am Inklusiven Raceday können die SchülerInnen weitere Wintersportgeräte wie Skibob & Skibike ausprobieren und testen.
3. Die Teilnahme an der „Schneesportwoche“ in Hochfügen stellt den Höhepunkt der Saison dar.

 

Hier gehts zur „Anmeldung“

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

In Kooperation mit den Institutionen und des Laureus Schneetiger Teams wird ein dreistufiges Programm umgesetzt, wobei die Wintersportwoche den abschließenden Höhepunkt bildet:

  1. Während des Schuljahres werden „Workshops“ mit geschulten TrainerInnen in den Schulen abgehalten, in denen eine aktive und spielerische Vorbereitung auf den Wintersport erfolgt.
  2. Darauf aufbauend werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können.

Hier gehts zur „Anmeldung“

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

Das Schneetigerteam und die ASO NÖ verbringen gemeinsam 3 Schneetage in Spital am Semmering mit Ski, Snowboard, Skibob & adaptierten Skibob und Biski.

Hier gehts zur „Anmeldung“

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

20.01.2020
Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu...

Das Laureus Schneetiger Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bei den mitwirkenden SchülerInnen mit und ohne Unterstützungsbedarf / Behinderung / Benachteiligung eine nachhaltige Begeisterung für den Wintersport zu entwickeln. Des Weiteren wird auf das gesellschaftliche Miteinander positiv eingewirkt und gefördert.

In Kooperation mit der Schule und des Laureus Schneetiger Teams wird ein dreistufiges Programm umgesetzt, wobei die Wintersportwoche den abschließenden Höhepunkt bildet:

1. Während des Schuljahres werden „Workshops“ mit geschulten TrainerInnen in den Schulen abgehalten, in denen eine aktive und spielerische Vorbereitung auf den Wintersport erfolgt.
2. Darauf aufbauend werden einzelne "Schneetage" angeboten, an denen die SchülerInnen (erste) Erfahrungen im Schnee sammeln können.
3. Die Teilnahme an der „Schneesportwoche“ in Hochfügen stellt den Höhepunkt der Saison dar.

 

Hier gehts zur „Anmeldung“

Sie wollen weitere Informationen über das Projekt und Ihre Schule interessiert sich für die Teilnahme? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht an office@schneetiger.at

29.03.2020
Eine Woche dem Alltag entfliehen! Sport und Bewegung am Schnee – die adaptierten Skisportgeräte wie Skibob und Bi-ski ermöglichen das auch für Menschen mit Behinderung. FreundInnen treffen und/oder Neue kennenlernen,...

Eine Woche dem Alltag entfliehen!
Sport und Bewegung am Schnee – die adaptierten Skisportgeräte wie Skibob und Bi-ski ermöglichen das auch für Menschen mit Behinderung. FreundInnen treffen und/oder Neue kennenlernen, gemeinsam Sport treiben; Schnee, Sonne, frische Luft, Action und vieles mehr wird dir hier geboten. Du hast auch die Möglichkeit, Eltern, Geschwister oder eine andere Betreuungspersonen mitzubringen.

 

 

Anmelden:

Schneesportwoche 2020 SportlerIn ohne Pflegebedarf bzw. mit eigener Begleitperson

Schneesportwoche 2020 SportlerIn mit Unterstützungsbedarf im Alltag

Schneesportwoche 2020 SportlerIn mit Pflegebedarf

29.03.2020
Die Jugendlichen haben im Winter die Möglichkeit bei einer Schneesportwoche (Ski, Snowboard und Skibob) teilzunehmen. Neben dem Programm auf der Piste werden wintersportrelevante Inhalte wie Pistenregeln, Kunde über die...

Die Jugendlichen haben im Winter die Möglichkeit bei einer Schneesportwoche (Ski, Snowboard und Skibob) teilzunehmen. Neben dem Programm auf der Piste werden wintersportrelevante Inhalte wie Pistenregeln, Kunde über die Bergwelt und interkultureller Austausch an die teilnehmenden Jugendlichen weitergegeben.

 

Eventkalender

M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 
 
 
 
 
5
6
7
8
9
10
11
 
 
 
 
 
 
 
12
13
14
15
16
17
18
 
 
 
 
 
 
 
19
20
21
22
23
24
25
 
 
 
 
 
 
 
26
27
28
29
30
31
1
 
 
 
 
 
 
 

Partnerorganisationen & Kooperationspartner

HASSLACHER Gruppe
Helga Keil-Bastendorff Gemeinnützige Stiftung
Helga Keil-Bastendorff Gemeinnützige Stiftung
ITA
ITA gGmbH
KoMit gGmbH
KoMit gGmbH
Laureus Sport for Good Foundation
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Pappas
Pappas
ProVita Bildungs gGmbH
Schneetiger
SFBK gGmbH / Sport - Freizeit - Bildung - Kultur
SFBK gGmbH / Sport - Freizeit - Bildung - Kultur
Sledgehammer
Technogym
Unterstützungsverein für Spastiker und Mehrfachbehinderte
Unterstützungsverein für Spastiker und Mehrfachbehinderte
Verein "be in Motion"
Verein "be in Motion"
WSBV
Wiener Skibob Verband

Spenden

Unterstütze uns mit
deiner Spende!

Jetzt spenden

Volontariat

Mithelfen - aber wo
und wie?

Jetzt informieren

Partner werden

Für Firmen & Marken, die mit uns
gemeinsam etwas bewegen möchten

Jetzt informieren!

Fotos

Contact

SFBK gGmbH
Nordbahnstraße 36/2/1.2
A-1020 Wien

Tel.: +43 1 890 20 72 400
 

E-mail: office@sfbk.at

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch einen Klick auf 'Karte öffnen' erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Karte öffnen

About Us

#machmit ist eine Initiative der SFBK GmbH.

Die SFBK GmbH versteht sich als Anbieter von Dienstleistungen für Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf/Behinderung in den Bereichen Sport, Freizeit, Bildung und Kultur. Unsere Angebote richten sich an alle Interessierte, unabhängig von Geschlecht, Religion und Herkunft.
Das primäre Ziel unserer vorwiegend inklusiven Angebote ist die Teilhabe an der Gesellschaft. Wir beraten umfassend und wählen passende Veranstaltungen, Hilfsmittel und Sportgeräte entsprechend den individuellen Bedürfnissen aus, die dazu geeignet sind, vorhandene Fähigkeiten auszubauen und Interessen zu vertiefen.
Unser Handeln ist geprägt durch eine wertschätzende und respektvolle Haltung den Menschen gegenüber, mit denen wir in Beziehung treten. Wir achten auf die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten.
Das Konduktiv Mehrfachtherapeutische Förderkonzept bietet die Grundlage für ganzheitliche, therapeutisch fundierte Aktivitäten, die Spaß und Lebensfreude erlebbar machen.
Eine gute Einschulung und Ausbildung aller MitarbeiterInnen ist uns wichtig. Im Rahmen unserer Angebote arbeiten Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen in Teams zusammen. Jedes Teammitglied bringt sein Fachwissen ein, gegenseitige Unterstützung ist selbstverständlich. Die Weitergabe unserer fachlichen Kompetenz auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene ist uns ein großes Anliegen.
Die fundierte Fort- und Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen sichert qualitativ hochwertige Arbeit. Unsere Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen richten sich an verschiedenste Personen- und Berufsgruppen, die davon profitieren können.
Die SFBK GmbH ist eine Gesellschaft der Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung und tritt auch im Namen der Stiftung auf. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist uns wichtig. Als verlässlicher Partner streben wir langfristige Geschäftsbeziehungen an.
Wir verwalten Ressourcen, Spendengelder und Material sorgsam und verantwortungsvoll.

SFBK gGmbH | Alle Rechte vorbehalten ® Impressum | Datenschutz | Anmelden